Blutspende

Die konventionelle Vollblutspende (450 ml) wird in der Steiermark und in ganz Österreich in erster Linie von unserem Kooperationspartner dem Blutspendedienst des Österreichischen Roten Kreuzes betreut. Die UBT verarbeitet in ihrem GMP-konformen Herstellungsbetrieb diese Vollblutspenden zu Blutprodukten (Erythrozytenkonzentrat, Thrombozytenkonzentrat, Frischplasma) und ist für Lagerung und Distribution in der Steiermark verantwortlich.

Darüber hinaus ist die UBT für die Durchführung von Spezialspenden (Granulozyten- und Lymphozytenspende, Thrombozytapheresespende, sowie Stammzell- und Knochenmarkspende) zuständig.

​Eignungskriterien für die Vollblutspende (ÖRK): 

​Alter:



Häufigkeit:
 
 
 
Blutdruck:

 
Pulsfrequenz:
 
Körpergewicht:
 
Hämoglobinwert:


Erfüllung der gesundheitlichen Voraussetzungen:

​ab dem vollendeten 18. Lebensjahr,
erstmaliges Spenden bis zum 60. Lebensjahr
(bei Mehrfachspender gibt es kein Alterslimit)

Frauen 4-5× jährlich
Männer 6× jährlich
Mindestabstand 8 Wochen

systolisch 100-180 mmHg
diastolisch <100mmHg

​50 - 100, rhythmisch

50 kg

Frauen 12,5 g/dl
Männer 13,5 g/dl


Laut Blutspenderverordnung

Nähere Infos unter:
http://www.roteskreuz.at/stmk/blutspende/

Letzte Aktualisierung: 29.07.2020